1
2ls2
15
5
8ls2
17
15ls2
4ls2
10
23ls2
7
20
5ls2
20ls2
24
11
14
11ls2
21ls2
12ls2
16ls2
12
4
14ls2
10ls2
18ls2
22ls2
22
19
8
23
13
16
6
3
19ls2
1ls2
9
17ls2
7ls2
9ls2
13ls2
3ls2
6ls2
2
18
24ls2
21

herbert Tweb

Bild: Fotostudio R. Schwarzenbach

Anschrift:
1. Lachschule Frankenwald
Herbert W. Schiml
Bergstraße 17
95138 Bad Steben

Telefon: 0175 2038434
E-Mail:  info@lachyoga-frankenwald.de

hier kommen Sie zum KONTAKTFORMULAR dieser Webseite.

Lach-Yoga - HumortrainingMentalwandern (BrainWalking)SelbstheilungWellness – Nordic WalkingSeelenwanderungenWandernTennis
Seminare: Motivationstraining, Stressmanagement und Burnout-Prävention - Ausbildungen zum: Lachyoga-Leiter, Humortrainer

LebenseinstellungHWS fbfinden

Beitragsseiten

 Lachyoga (Hasya-Yoga)

Entdecke die wundersame Kraft des Lachens, mit LachYoga in der Praxis

... denn Lachen:

  • macht glücklich
  • bringt neue Energie
  • hilft Stress abzubauen
  • beugt Krankheiten vor (z.B.: Burnout-Syndrom)
  • verhilft zur positiven Grundeinstellung
  • verschafft eine positive Ausstrahlung
  • ist ein guter Anlass, Leute kennenzulernen
  • und weckt Kreativität und Lebensfreude !


Sie benötigen dazu nur:

Bequeme Kleidung, Indoorschuhe oder rutschfeste Socken und Wasser zum Trinken

a-Begrungslachen--Handschlag-007
a-Begrungslachen--Handschlag-009
b-Lachbrille-010
Begrungs-Lachen_-02201224a
Begrungs-Lachen_-02201224b
Begrungs-Lachen_-03201202a
Begrungs-Lachen_-03201202d
Begrungs-Lachen_-04201227a
Brenlachen_--03201209c
Brenlachen_--03201223a
Brenlachen_--03201223bR
Brenlachen_01201213a
Brenlachen_01201213b
Brenlachen_02201217b
Brenlachen_03201202a
Brenlachen_03201202b
Chickenlachen_----------02201224a
Chickenlachen_--03201223a
Cowboy-Duell_-05201211a
Cowboy-Duell_-05201211b

Anmeldung:

Gruppen von mindestens 6 Personen in eigener Veranstaltung.
Einzelpersonen können in regelmäßig laufende Veranstaltungen integriert werden.

Melden Sie sich bitte per Anfrageformular oder telefonisch an.

Kosten, Ort und Dauer:

entsprechend vorheriger Vereinbarung

 Gewinnspiel - Lachkarten sammeln

Sammeln Sie mit –

...und gewinnen Sie eine „Lachyoga-Stunde“ *)

LSaktion2016

Sie haben gewonnen, wenn Sie diese 5 verschiedenen Karten (im Original) gesammelt haben. Wo Sie diese finden können? Es gibt einen Hinweis auf der Webseite - einfach suchen.

Es kann jeder gewinnen, der mindestens 18 Jahre alt ist. Minderjährige können mit Zustimmung der Eltern teilnehmen. Kinder unter 14 Jahre können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

*) kostenlose Teilnahme für eine Lachyoga-Veranstaltung, nach vorheriger Anmeldung (alternativ auch für eine „Brain Walking-Veranstaltung“) Keine Barauszahlung möglich !


Was ist Lachyoga?

 

  • Lachyoga ist eine einzigartige Methode, bei der jeder ohne Grund lachen kann, ohne dass Witze, Comedy oder Humor nötig wären.
  • Wir initiieren das Lachen als eine Gruppenübung, indem wir Augenkontakt aufnehmen und verspielt wie Kinder sind. Dadurch wird es zu echtem, herzlichem Lachen.
  • Wir nennen es Lach –YOGA, weil die Lach-Übungen mit klassischen Yoga-Atemübungen (Pranayama) kombiniert werden. Das versorgt den Körper und das Gehirn mit mehr Sauerstoff und Energie.
  • Lachyoga basiert auf der wissenschaftlichen Tatsache, dass der Körper nicht unterscheidet zwischen simuliertem und echtem Lachen, wenn man es bewusst macht. Er bekommt denselben physiologischen und psychologischen Nutzen.
  • Lachyoga wurde im Jahr 1995 von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri in Mumbai erfunden. Es begann mit nur 5 Personen in einem Park und hat sich auf der ganzen Welt in 65 Ländern und ca. 6000 Lachclubs ausgebreitet.


In Ergänzung zu den Lachclubs kann und wird Lachyoga in Firmen und Institutionen, Fitnesscentern, Yoga-Studios, Senioreneinrichtungen, Schulen und Universitäten – mit Behinderten, in Selbsthilfegruppen als Therapie – praktiziert.


Warum sollte man Lachyoga machen?

 

  •   Um in den vollen Genuss der wissenschaftlich nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile zu erhalten wird empfohlen, dass wir 10 – 15 Minuten kontinuierlich lachen. Mithilfe von Lachyoga-Übungen können wir unser Lachen solange ausdehnen, wie wir wollen. Natürliches Lachen tritt normalerweise immer nur für ein paar Sekunden auf, was nicht ausreicht, um die physiologischen und biochemischen Veränderungen herbeizuführen.
  •  Um den ganzen gesundheitlichen Nutzen des Lachens zu erhalten, muss es laut sein und tief aus dem Zwerchfell kommen. Es sollte ein Lachen aus dem Bauch sein. Diese Art laut zu lachen wird von unserer Umwelt nicht immer akzeptiert. Lachclubs ermöglichen einen geschützten Raum, um laut und herzlich zu lachen, ohne das es die Nachbarn stört.
  •   Natürliches Lachen kommt in unserem Leben in Abhängigkeit von Bedingungen und Gründen vor. Aber es gibt nicht viele Gründe, die uns zum Lachen bringen. Das heißt, dass wir das Lachen dem Zufall überlassen. Im Gegensatz dazu überlassen wir das Lachen in Lachclubs nicht dem Zufall, sondern wir nehmen uns bewusst vor, zu lachen.


Das ist ein garantierter Weg, um den gesundheitlichen Nutzen des Lachens zu erzielen.


Was bewirkt Lachyoga?

 

  • Stimmung – Lachyoga kann deine Laune innerhalb von Minuten verändern, indem Endorphine ausgeschüttet werden. Wenn deine Laune gut ist, ist alles gut.
  • Gesundheitlicher Nutzen – Lachyoga stärkt dein Immunsystem und senkt den Stresslevel. Wenn das Immunsystem intakt ist, wird man nicht so schnell krank und überwindet Krankheiten schneller oder es mildert die Symptome bei chronischen Krankheiten ab.
  • Sauerstoff – Das Gehirn benötigt 25% mehr Sauerstoff als der Rest des Körpers. Lachyoga erhöht die Versorgung des Gehirns und des Körpers mit Sauerstoff. Deshalb fühlt man sich mit Energie aufgeladen und motivierter. Es erhöht die Effizienz.
  • Beziehungen – Die Lebensqualität definiert sich über gute Beziehungen zu Freunden, Familie, Kollegen. Lachen verbindet dich sehr schnell mit anderen Menschen, man kümmert sich umeinander, hilft sich und teilt miteinander.
  • Schlechte Zeiten – Jeder kann lachen, wenn die Zeiten gut sind. Aber wie kann man lachen, wenn es nicht so gut läuft? Lachyoga kann dir die Kraft geben, auch durch schwierige Zeiten mit einem Lächeln zu gehen. Optimismus und Vertrauen werden durch Lachyoga gestärkt.


Körperliche Auswirkungen

 

  •   Durch die extrem vertiefte Atmung werden das Blut und alle Organe optimal mit Sauerstoff versorgt.
  •   Herz und Kreislauf werden sehr aktiviert, denn 1 ½ Minuten lautes LACHEN ist wie 20 Minuten Joggen.
  •   Durch die Bauchbewegungen werden Verdauungsorgane aktiviert und somit die Verdauung angeregt.
  •   Viele, sonst unbenutzte Muskeln werden trainiert und aktiviert, z.B. im Gesicht und Bauch.
  •   Zu hoher Blutdruck und zu hoher Blutzuckerspiegel wird gesenkt.
  •   Verspannungen in der Skelettmuskulatur lösen sich.
  •   Schmerzen aller Art erfahren eine gute Besserung.
  •   Kopfschmerzen / -verspannungen lösen sich, dadurch Besserung bei Ohrgeräuschen (wie z.B. Tinnitus).
  •   Auch auf Migräne kann das LACHEN auf Dauer eine positive Auswirkung haben.
  •   Das Immunsystem wird gestärkt, die Abwehrkräfte verbessern sich enorm.
  •   Entzündungen und Wunden heilen deutlich schneller und einfacher, wenn Sie regelmäßig LACHEN.
  •   Allergien und Asthma werden langsam besser.


Psychische Auswirkungen

 

  •   Beim Hochziehen der Mund- und Augenwinkel werden im Gehirn Glückshormone aktiviert.
  •   Depressive Verstimmungen hellen deutlich auf; Unruhezustände und Ängste verbessern sich. Wird das LACHEN regelmäßig wiederholt, werden im Gehirn neue Nervenbahnen zu den Zentren der Freude und des Lachens gebildet. Mit jeder Wiederholung der LACHÜBUNGEN werden die Nervenbahnen verstärkt und so entsteht immer schneller und einfacher ein Gefühl der Freude und des Glücks. Dagegen verkümmern alte Nervenbahnen allmählich; die zu Frust, Stress, Angst, Trauer oder Wut in den Gehirnzentren geführt haben. Danach treten diese negativen Gefühle kaum mehr auf.
  •   Das LACHEN wird sozusagen im Leben richtig fest verankert, je öfter wir es tun.
  •   Stress mit allen seinen negativen Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele wird deutlich reduziert.
  •   Unsere Belastbarkeit wird gesteigert und wir können schon mit einem kleinen LÄCHELN ein wohliges Entspannungsgefühl in unserem Körper erzeugen.

    


Soziale Auswirkungen

 

  •   Durch regelmäßiges LACHEN werden wir kreativer.
  •   Die Konzentration und Aufnahmefähigkeit wird besser. Egal, ob geistig oder körperlich gearbeitet oder gelernt wird, LACHEN ist immer hilfreich.
  •   Die Leistungskapazität wird höher, was interessant für Arbeitgeber und Manager ist. Sogar bei Arbeitern wurde durch morgendliches, regelmäßiges LACHEN von wenigen Minuten die Produktivität deutlich gesteigert.
  •   Alle zwischenmenschlichen Beziehungen, ob privat oder beruflich, werden freundlicher, wenn man regelmäßig zusammen lacht. Die Atmosphäre in der Familie, Arbeit, Schule oder im Team (insbesondere auch im „Mannschafts-Sport") wird entspannter und auf Dauer bestimmt liebevoller.

   

TIPP: Verschenke LACHEN !!! – Immer dann, wenn du Menschen begegnest. In den meisten Fällen finden diese Geschenke großen Gefallen und du bekommst ein LACHEN (auch ein Geschenk) zurück. Es ist also ein Geben und ein Nehmen !!!

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok